Anhänger der Lotus Serie von Ole Lynggaard ansehen
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 Von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Expertise seit 1897
Juwelier in 4. Generation

Telefonische Fachberatung
+49 2131 31652-0

Käuferschutz bis 20.000€
Sicher über Trusted Shops

Expertise seit 1897

Fachberatung
+49 2131 31652-0

Käuferschutz bis 20.000€

1 Von 2

Anhänger der Lotus Kollektion von Ole Lynggaard


Die sinnlich-schönen Schmuckstücke der bezaubernden Linie Lotus werden von der Tochter Ole Lynggaards, Charlotte, entworfen. Sie ist seit vielen Jahren die Kreativdirektorin des Familienunternehmens und gibt maßgeblich die kreativen Impulse. So ist auch die Schmucklinie Lotus eine Huldigung an ein faszinierendes, geheimnisvolles Naturphänomen: die subtile, makellose Schönheit einer noch geschlossenen Lotusblüte. In vielen Religionen ist die Lotusblüte das Symbol der Reinheit. Im Buddhismus steht der Lotus für Erleuchtung. Seine Kraft zur Schönheit auch bei widrigen Umwelteinflüssen ist sinnbildhaft für das Potenzial, sich zum Guten entwickeln und die Vollendung erreichen zu können. Es gilt, den Sinn des Daseins zu erkennen. Ganz unabhängig von religiös-kultureller Symbolik wirken die Schmuckanhänger der Linie Lotus mit ihrer filigranen Gestaltung in exquisiter dänischer Handwerksqualität zauberhaft feminin. Gemäß langer Tradition werden die Anhänger wie die weiteren Schmuckstücke des Familienunternehmens von Goldschmieden handgefertigt. Das Design mit Liebe zum Detail und die exzellente Qualität führten zur Ernennung zum Hoflieferanten für das dänische Königshaus.

Die kostbaren Fassungen der Lotus-Anhänger gibt es in mehreren Variationen. Für die Gestaltung der Knospen und Knospen-Bouquets werden wertvolle Edelsteine verschiedener Arten verwendet. So gibt es die Lotus-Anhänger in großer Auswahl. Doch jeder Einzelne von ihnen stammt aus den Manufakturen bei Kopenhagen im Atelier in Hellerup. Alle Anhänger der Lotus-Kollektion mit ihren besonderen Designs können Sie als aparte Einzelteile, aber auch sehr gut in Kombination mit weiteren Anhängern und Ringen aus der Lotus-Linie tragen. Der Fantasie sind bei der Zusammenstellung keine Grenzen gesetzt.

Zur Geschichte des dänischen Traditionsunternehmens


Ole Lynggaards Eltern führten in Kopenhagen einen Juwelierladen. Nach seiner beruflichen Qualifikation wird der junge Goldschmied zunächst vom Fernweh gepackt und reist fünf Jahre um die Welt. Seine Reisen verbindet er mit umfangreichen Weiterbildungen. Es ist, so wird erzählt, die Liebe, die ihn 1963 wieder zurück nach Kopenhagen führt. Im selben Jahr gründet er „Ole Lynggaard Copenhagen“. Aus der Ehe mit seiner großen Liebe Karin gehen Sohn Søren, der heutige Geschäftsführer und Tochter Charlotte hervor. Auch sie erwarb sich zunächst Eindrücke von anderen Ländern und Fachgebieten, bevor sie sich 1992 endgültig für ein Leben als Goldschmiedin und Schmuckdesignerin entschied und dem Unternehmen ihres Vaters beitrat.

Zuletzt angesehen