Schmuck Anhänger Flügel von Nymphenburg Porzellan
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Expertise seit 1897
Juwelier in 4. Generation

Telefonische Fachberatung
+49 2131 31652-0

Käuferschutz bis 20.000€
Sicher über Trusted Shops

Expertise seit 1897

Fachberatung
+49 2131 31652-0

Käuferschutz bis 20.000€

Flügelanhänger von Nymphenburg Porzellan

Der Designer Patrik Muff thematisiert mit seiner Kollektion ESSENTIALS, die wesentlichen Werte des menschlichen Lebens – Glaube, Liebe, Hoffnung und Tod. Bereits in der Antike boten Flügel den Schutz höherer Mächte und im Christentum übernahmen die Schutzengel diese Aufgabe.

Die Tradition der Anhänger reicht weit zurück, bereits unsere Vorfahren schätzten das Schmuckteil in der Nähe ihres Herzens. Ob Sie den Schmuck lieber als Zeichen für andere tragen oder als Talisman und Glücksbringer für sich selbst, bleibt Ihnen überlassen. Unabhängig aus welchen Grund Sie sich für die Flügelanhänger entscheiden, es handelt sich in jedem Fall um ausdrucksstarken Schmuck – die Porzellanschwingen setzen Akzente und unterstreichen Ihre Persönlichkeit.

Die Porzellananhänger der Nymphenburger Porzellanmanufaktur entstehen in über 260-jähriger Tradition. Keine andere Manufaktur dieser Welt arbeitet noch auf diese Weise. Der Name Manufaktur leitet sich ab von manu factum – von Hand. Im Schloss Nymphenburg bei München gibt es keinen automatisierten Fertigungsprozess. Hier entstehen Kunstwerke von höchster Qualität und Reinheit des Porzellans, vom ersten bis zum letzten Arbeitsschritt von Hand gefertigt. Diese außergewöhnliche Qualität des Nymphenburger Porzellans reizte den Designer Muff. Der Schweizer schuf mit den Flügelanhängern außergewöhnlichen Schmuck, versehen mit seiner persönlichen Note. Das Federkleid gewinnt durch die feine Reliefprägung der Oberfläche an einmaliger Detailgenauigkeit. Der Wechsel von Licht und Schatten lassen die Federn plastisch wirken und erzeugen die Illusion, die Schwinge würde jeden Moment in die Lüfte entschweben.

Die Grundlage für diese besonderen Designs bildet das Porzellan. Die Masse stammt aus eigener Produktion und ist damit ein Unikat. Es gibt keine Schablonen, jedes Teil wird von Hand geformt. Damit können Sie sicher sein, dass es Ihren Flügel weltweit nur einmal gibt. Der Durchbruch für die Öse entsteht im ungebrannten Porzellan mit winzigen Messern. Diese Herstellungsmethode entwickelte sich seit dem 18. Jahrhundert zur Perfektion. Die Flügel gibt es in weißem und schwarzem Porzellan. Auf der weißen glasierten Oberfläche spiegelt und reflektiert sich das Licht, während das schwarze Biskuitporzellan matt erscheint. Beide Varianten besitzen ihren eigenen Reiz. Die Flügelanhänger besitzen als Kontrast eine Silberöse, durch die sich eine Kette ziehen lässt. Ganz besonders edel wirkt der weiße Flügelanhänger mit einer Öse aus Weißgold und mit drei Saphiren besetzt.

Ob Sie sich für die Flügelanhänger lieber in Schwarz oder Weiß entscheiden steht Ihnen frei, in jedem Fall sind die Schmuckstücke der Manufaktur Nymphenburg einzigartige Kreationen für unabhängige Persönlichkeiten und sie tragen alle die unverkennbare Handschrift des Wahlmünchners Patrik Muff.

Zuletzt angesehen