Nymphenburg Anhänger Totenkopf, Porzellan schwarz, 19.336

Nymphenburg Anhänger Totenkopf, Porzellan schwarz, 19.336
Nymphenburg Anhänger Totenkopf, Porzellan schwarz, 19.336
Nymphenburg Anhänger Totenkopf, Porzellan schwarz, 19.336
Vorschau: Nymphenburg Anhänger Totenkopf, Porzellan schwarz, 19.336
Vorschau: Nymphenburg Anhänger Totenkopf, Porzellan schwarz, 19.336
Vorschau: Nymphenburg Anhänger Totenkopf, Porzellan schwarz, 19.336
260,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Preisanfrage stellen

Nachlass: (entspricht )
Originalpreis: 260,00 €

Ihre Anfrage wurde verschickt!

Bitte geben Sie uns einen Werktag Zeit, Ihre Preisanfrage zu bearbeiten.
Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Lieferzeit: 30 Werktage

Farbe: Grau
Kollektion: Totenköpfe
Marke: Nymphenburg
Material: Silber
Schmuckart: Anhänger
Steinart: Porzellan
Steinfarbe: schwarz
AT33344

"Ein uraltes Vanitassymbol. Es erinnert uns die Vergänglichkeit und die Schönheit des Lebens."

Nymphenburg Anhänger Totenkopf, Porzellan schwarz, 19.336
In der Kollektion 'Essentials', die der Designer Patrick Muff für die Porzellanmanufaktur Nymphenburg entwarf, beschäftigt er sich mit den Grundbegriffen menschlichen Daseins, Glaube, Hoffnung, Liebe und Tod. der Totenschädel ist ein uraltes Symbol, welches uns an die Vergänglichkeit gemahnt und vor der Vanitas, der Eitelkeit warnt. Häßlich ist dieser Anhänger deshalb nicht. Im Gegenteil: Wir finden die Kombination von schwarzem Porzellan und finsterem Motiv absolut faszinierend.

AUSFÜHRUNG:
Material: schwarzes Biskuit-Porzellan mit offenporiger Oberfläche
Motiv: Skull
Länge: 3,1 cm
Breite: 1,5 cm
Einfassung: Sterling Silber 925/-, rhodiniert

Der Anhänger wird ohne die abgebildete Kette ausgeliefert.
Nymphenburg

Die Porzellanmanufaktur Nymphenburg ist ein besonderes Unternehmen. In keiner anderen Manufaktur weltweit wird heute noch so traditionell produziert wie dort. Der Schmuck (und übrigens auch das Geschirr) werden hier komplett von Hand gefertigt. Nirgendwo gibt es einen automatisierten Fertigungsprozess. Die Porzellanmasse, die Farben, die Formen, alles stammt bei Nymphenburg aus eigener Herstellung. Es gibt keine Schablonen oder Vorlagen. Nymphenburg setzt bei der Herstellung des Schmucks bewusst auf Handarbeit und hat diese seit dem 18. Jahrhundert zur Perfektion entwickelt. Das Ergebnis sind Schmuckstücke von großem Charme und höchster Qualität.