12 Schmuckstücke als Geschenk für Ihre Frau ansehen

Zwölf wunderschöne Schmuckstücke als Geschenk für Ihre Liebste

 

Empfehlungen für zwölf Schmuckstücke als Geschenk

Ihre Frau oder Freundin feiert Geburtstag, Weihnachten steht vor der Tür, der Hochzeitstag ruft, Valentinstag ist in Sicht oder die Geburt eines Kindes rückt näher. Was soll ich meiner Liebsten schenken? Es soll etwas Besonderes, Außergewöhnliches sein, ein Geschenk, das ihr gefällt und dauerhaften Wert besitzt.

Frauen lieben Schmuckstücke als Geschenke. In diesem Artikel präsentieren wir Ihnen Schmuck von außergewöhnlichen Marken. Erfahren Sie mehr über die Manufakturen Ole Lynggaard, Annamaria Cammilli, Bigli und NANIS, über die Schmuckherstellung, über die Besonderheiten sowie die verwendeten Materialien. Lassen Sie sich von den nachfolgenden zwölf Vorschlägen inspirieren.

Ole Lynggaard – die dänische Luxusmanufaktur mit Tradition

Das Familienunternehmen blickt auf eine lange Tradition zurück. Ole Lynggaard gründete das Unternehmen 1963 im noblen Vorort Hellerup bei Kopenhagen. Kunst und Bildhauerei steckte dem Seniorchef seit Kindesbeinen im Blut. Seine Eltern besaßen zwei Juweliergeschäfte und ermöglichten ihm eine Lehre als Goldschmied.

Dem jungen Goldschmied reichten die handwerklichen Fertigkeiten der damaligen Handwerksmeister nicht aus, die traditionell klassische Schmuckdesigns entwarfen. Seine brennenden kreativen Ambitionen veranlassten ihn, seinen Seesack zu packen und 1957 auf Wanderschaft zu gehen. Fünf Jahre lang durchstreifte er die Welt, studierte Edelmetallverarbeitung in der Schmuckdesignmetropole Schwäbisch Gmünd, arbeitete in Pariser Schmuckateliers und holte sich Inspiration in Werkstätten an der Fifth Avenue in New York sowie im angesagten San Francisco der 1960er-Jahre. Zudem besuchte der Däne exotische Länder Ägypten, Japan, China und Thailand um noch mehr Eindrücke zu gewinnen.

All seine Eindrücke und Hunderte von Skizzen brachte Ole Lynggaard mit zurück in sein Heimatland. In der angemieteten kleinen Werkstatt in Hellerup machte er sich an die Arbeit, um meisterhaften, in der Welt einzigartigen edlen Schmuck in seiner eigenen Designsprache zu fertigen. Dies gelang dem inzwischen 84-Jährigen auf einmalige Art und Weise.

ole-lynggaard-jung

Ole Lynggaard mit Mitarbeitern (ca. 1970er-Jahre)

Seit 2008 beliefert er die dänische Königin Margrethe II und Kronprinzessin Mary mit seinen außergewöhnlichen und unvergänglichen Kreationen. Nach wie vor arbeitet der Firmengründer regelmäßig im Atelier. Seine Kinder Charlotte und Søren sowie deren Partner übernahmen längst das operative Geschäft im Familienbetrieb. Tochter Charlotte Lynggaard trägt die künstlerische, der Sohn die wirtschaftliche Verantwortung.

charlotte-lynggaard-atelier6xD66pzLZjf2n

Die Kreativchefin Charlotte Lynggaard in ihrem Atelier

Ohrstecker Snakes – in Gelbgold mit Diamanten besetzt

Sie suchen für Ihre Lebensgefährtin ein besonders ausgefallenes Geschenk? Wie wäre es mit dem Ohrstecker Snakes von Ole Lynggaard? Das grazile Tier windet sich anmutig am Ohr. Vier Diamanten zieren die Augen der Schlange und ein weiterer glitzernder Diamant betont elegant die Schwanzspitze.

Der Ohrschmuck Snakes aus 750er Gelbgold kommt als Einzelstück daher und lässt sich gut mit einem dezenten Ohrring als Kontrast am anderen Ohr kombinieren. Die von Hand geformte Maserung der Oberfläche haucht dem Reptil Leben ein. Die feinen Diamanten in Top Wesselton mit sehr kleinen Einschlüssen besitzen zusammen 0,026 Karat.

ole-lynggaard-snakes-ohrschmuck

Snakes Ohrschmuck von Ole Lynggaard

Schlangen faszinierten Ole Lynggaard bereits während seiner Wanderschaft, wo er im Ägyptischen Museum in Kairo besonders prachtvolle Exemplare entdeckte. Bereits 1969 entstand eine erste Schlangenversion. Allerdings dauerte es bis zum 50-jährigen Firmenjubiläum 2013 bis Ole Lynggaard die Kollektion Snakes realisierte.

Ohrhänger Dew Drops – in Gelbgold mit Rosenquarz

Voller Romantik erobern die Ohrhänger der Kollektion Dew Drops von Ole Lynggaard das Herz einer Frau. Versonnen schimmern die tropfenförmigen Rosenquarze an einer Fassung aus Gelbgold. Wie Tautropfen im frühen Licht des Morgens hängen die rosafarbenen Schmucksteine am Ohr. Feine Blütenknospen aus Gelbgold halten die Steine liebevoll umschlungen.

Eros persönlich, genauer gesagt Amor, der Gott der Liebe schenkte gemäß der griechischen und römischen Mythologie den Edelstein den Menschen auf Erden. Daher trägt der Rosenquarz, der seinen Namen der pinken Farbe verdankt, auch die Bezeichnung Liebesstein.

ole-lynggaard-dew-drops-ohrschmuck

Ohrhänger Dew Drops von Ole Lynggaard

Die Goldschmiede fertigen die edlen Ohrhänger gekonnt von Hand. Zum Ohrschmuck passen die trendigen Charms derselben Kollektion. Am Textilarmband Life getragen, harmoniert der Armschmuck perfekt mit den Ohrringen. Die verspielte Leichtigkeit der Kollektion Dew Drops verkörpert einen lässig-charmanten Lebensstil.

Anhänger Leaves – Blatt in Roségold

Ein Herbstblatt im Wind, filigran, natürlich, einfach schön. Der Anhänger der Kollektion Leaves stammt aus der Feder von Charlotte Lynggaard. Die dänische Designerin liebt die Natur und die Dinge, die sie hervorbringt. Das roségoldene Blatt mit der feinen Blattmaserung ist ein Meisterwerk der Goldschmiedekunst. Es erinnert an die Farben des Indian Summers, an das eindrückliche Licht des Spätsommers beim endgültigen Übergang zum Herbst mit seinem fallenden Laub.

ole-lynggaard-leaves-ohrschmuck

Ohrschmuck Leaves von Ole Lynggaard

Mit einer Größe von vier Zentimetern hängt das Blatt auffallend an einer Halskette oder an einer Seidenschnur. Die sanfte Wölbung des Blattes verleiht dem Schmuckstück eine natürliche Form. Der Anhänger besteht aus 750er Roségold. Mit seiner von Hand gefertigten satinierten Oberfläche erhält das Blatt Kontur und Struktur und wirkt fast echt.

Das Blatt harmoniert hervorragend mit den bunten Seidenschnüren von Ole Lynggaard. Ergänzt durch kleine Charms mit farbigen Edelsteinen bildet es ein Schmuckstück für jeden Tag. Gerade Naturliebhaberinnen werden diese Kostbarkeit am Hals schätzen.

Annamaria Cammilli – Luxusschmuck in acht Goldfarbtönen

Gold in verschiedenen Farbtönen bildet das Herzstück der Kreationen Annamaria Cammillis. Die italienische Schmuckdesignerin entwickelte in ihrer 30-jährigen Firmengeschichte Goldtöne in acht wundervollen Farbnuancen. Der Schmuck besteht aus 750er Gold, die restlichen Bestandteile bleiben geheim.

Gelbgold, Weißgold oder Roségold bilden die Basis für die unterschiedlichen Farbnuancen der Schmuckstücke. Durch die verwendeten Zugaben entstehen umwerfende Edelmetalle mit den originellen Bezeichnungen wie Yellow Lemon Bamboo, Yellow Sunrise, Orange Apricot, Pink Champagne oder Brown Chocolate.

goldfarbtoene-annamaria-cammillikI5cHIA8xITZ9

Die Goldfarbtöne von Annamaria Cammilli

Neben den herrlichen Farbtönen zeichnet eine spezielle Oberflächenbehandlung die Schmuckstücke Annamaria Cammillis aus. Das Finish "Matt & Shine" gibt den matten und polierten Flächen Struktur und verleiht ihnen je nach Lichteinfall optische Tiefe.

Ein weiteres Merkmal des Schmucks sind skulpturale Formen. Eine spezielle Gießkunst ermöglicht dreidimensionale Objekte von außergewöhnlicher Raffinesse. Annamaria Cammilli verbindet traditionelle Handwerkskunst mit innovativer Technik.

Das Florentiner Unternehmen Renai besteht seit 1870 und befindet sich in fünfter Generation in Familienbesitz. Die Malerin und Bildhauerin heiratete in die Juweliersfamilie ein und eröffnete 1983 ihr erstes Juweliergeschäft. Inzwischen stiegen ihre Kinder Riccardo und Raffaella ins international renommierte Familienunternehmen ein.

cammilli-ricardo-renaiVwTLbAieHakcf

Annamaria Cammilli mit ihrem Sohn, Riccardo Renai (CEO)

Ring Dune – Weißgold im Farbton Black Lava

Wie wäre es mit diesem sinnlichen Schmuckstück als Geschenk für Ihre Liebste? Das geschwärzte Weißgold des Ring Dune von Annamaria Cammilli erinnert an heiße Lava, die sich über Dünen ergießt und den Sand schwarz einfärbt. Im Laufe der Jahrhunderte formten kraftvolle Winde die Dünen, bäumten den Sand auf und ließen ihn in sanften Wellen vom Dünenkamm hinab gleiten. Im Spiel des Windes befinden sich Dünen ständig in Bewegung, verändern ihre Form, wandern. Dieses Naturschauspiel inspirierte Annamaria Cammilli beim Entwurf des außergewöhnlichen Rings Dune in der Farbe schwarzer Lava.

Zwischen den Sandwellen sitzen vier Diamanten mit insgesamt 0,28 Karat und funkeln wie Wassertropfen im morgendlichen Sonnenlicht. Mit der asymmetrischen Anordnung auf dem Ring rückt die Florentinerin die Brillanten gekonnt ins Blickfeld. Die Diamanten im Brillantschliff erstrahlen in feinem Weiß und besitzen nur sehr kleine Einschlüsse.

annamaria-cammilli-ring-dune-black-lava

Ring Dune "Black Lava" von Annamaria Cammilli

Die Goldfarbe Black Lava basiert auf geschwärztem 18-karätigem Weißgold. Was Annamaria Cammilli beimischt, um diesen edlen Farbton zu erhalten, ist und bleibt ein Firmengeheimnis. Farblich passt der Ring sehr gut zum kleinen Schwarzen aber auch als Kontrast zu einem weißen oder zu einem roten oder orangefarbenen Outfit.

Ring Goccia – Gelbgold in der Farbe Natural Beige

Der Ring Goccia im Goldfarbton Natural Beige präsentiert sich in Form und Stil einzigartig. Goccia bedeutet übersetzt Tropfen und wie ein Wassertropfen erscheint das abstrakte Design, voll Bewegung und Volumen. Elegant sitzt der Tropfen auf der polierten Ringschiene und wie ein Sog scheint der Ring alles in sein Inneres zu ziehen.

Eine feine Bordüre aus glitzernden Diamanten umfasst die satinierte Oberfläche, erweckt den Ring zum Leben. Skulptural hebt sich der Tropfen dreidimensional von der glänzenden Oberfläche des Rings ab, setzt ihn gekonnt in Szene. Die Diamanten im Brillantschliff besitzen zusammen 0,11 Karat in der Top Wesselton mit sehr kleinen Einschlüssen. Der polierte und satinierte Ring in der Goldfarbe Natural Beige spiegelt den unverkennbaren Stil Annamaria Cammillis wider.

annamaria-cammilli-ring-goccia-natural-beige

Ring Goccia "Natural Beige" von Annamaria Cammilli

Der edle Ring ist ein Beweis höchster Goldschmiedekunst. Die Farbvariante Natural Beige besteht aus 750er Gelbgold mit einer unbekannten Beimischung. Das Schmuckstück in Natural Beige harmoniert perfekt mit Erd- und Sandtönen, Elfenbein oder zum Farbtrend Dunkelgrün. Der tropfenförmige Ring überdauert kurzfristige Modeerscheinungen und ist ein Geschenk fürs Leben.

Clipstecker Dune – Roségold in der Farbnuance Pink Champagne

Sie suchen sinnlichen Ohrschmuck als Geschenk? Wir können Ihnen diesen besonderen Clipstecker aus Roségold empfehlen. Pink Champagne lautet der von Annamaria Cammilli kreierte Farbton. Die herrliche Farbe, die an prickelnden rosafarbenen Champagner im Glas erinnert, passt besonders gut zu sonnengebräunter Haut.

Die Dünen-Clipstecker aus 750er Roségold sitzen perfekt am Ohr. Je zwei Diamanten im Brillantschliff funkeln an der wellenförmig geformten Düne. Mit insgesamt 0,24 Karat in feinem Weiß und mit "very small inclusions", also sehr kleinen Einschlüssen, sind die Edelsteine von hervorragender Qualität. Voller Schwung und Dynamik umrahmen die exquisiten Ohrstecker liebevoll das Gesicht der Trägerin.

annamaria-cammilli-clipstecker-dune-pink-champagne

Clipstecker Dune "Pink Champagne" von Annamaria Cammilli

Dank der einzigartigen Oberflächenbearbeitung von Annamaria Cammilli erscheinen die Dünen je nach Lichtreflexion voll optischer Tiefe. Mit der Ausarbeitung in der speziell entwickelten innovativen Technik Matt & Shine wechseln sich polierte und matte Oberflächen ab. Die fein polierten Kanten der Dünenkämme glänzen im Licht, während die mattierten Flächen der abfallenden Sanddünen einen wundervollen Kontrast dazu bieten.

Die Ohrstecker als Geschenk ergänzen sich fantastisch mit den ausgesuchten Schmuckstücken der Kollektion Dune. Ohrstecker, Ring, Halskette und Armreif bilden zusammen ein einmaliges Arrangement. Die Schmuckstücke sind in den acht herrlichen Farbnuancen des Goldes von Annamaria Cammilli erhältlich. Kombinieren Sie die Kostbarkeiten in einer einheitlichen Goldfarbe zu einem klassischen Ensemble oder in unterschiedlichen Goldlegierungen zu einem extravaganten Set. Vereint in verschiedenen Farbtönen bildet die Dünenform das gemeinsame Stilelement.

Bigli – die Erfüllung eines italienisch-belgischen Traums

Am Anfang stand ein Traum. Thierry Spitaels und seine damalige Lebenspartnerin und heutigen Frau, Laurence Aerens, träumten von einer italienischen Schmuckmanufaktur. Beiden Belgiern schwebte die Fertigung von exklusivem Schmuck in alter italienischer Handwerkskunst vor. Als Schmuckhändler besaß der gelernte Goldschmied zahlreiche Geschäftsbeziehungen zu italienischen Herstellern von Luxusschmuck. Im Jahr 1997 wurde ihr Traum Wirklichkeit. Laurence und Thierry Spitaels gründeten ihr eigenes Schmucklabel Bigli. Die beiden Designer lieben puristisches Design mit einer speziellen Note. Luxuriöser Schmuck für jeden Tag und nicht nur für besondere Anlässe. Voller Lebenslust sitzen die farbenfrohen Edelsteine bei ihren Kollektionen im Cabochon-Schliff auf der Ringschiene oder hängen verspielt am Ohr.

bigli-gruender-spitaels

Laurence & Thierry Spitaels von Bigli

Die spezielle Note erhalten die Steine durch ein besonderes Verfahren. In einer alten italienischen Schnitttechnik liegen mehrere Edelsteine in Schichten übereinander und bilden so praktisch einen neu geschaffenen Stein. Diese Layering-Technik erzielt faszinierende Farbeffekte, Farben, die in der Natur so nicht vorkommen. Diese Fertigungstechnik verlangt haargenaues Arbeiten, damit die einzelnen Lagen zusammenpassen, die Schnitte erfordern von den Edelsteinschleifern absolute Präzision.

bigli-ring-mini-sweety-bergkristall-amazonit

Bigli Ring mit geschichtetem Cabochon (Bergkristall & Amazonit)

Dank dieser Technik entstanden rund 40 unterschiedliche Farbvarianten. Charakteristisch für die meisten Edelsteine von Terry und Laurence Spitaels ist eine quadratische Form mit abgerundeten Ecken. Diese ausgewogene Form mit den anmutigen Farbnuancen verleiht den Schmuckstücken eine lässige Eleganz. Die außergewöhnlichen zwei- oder dreilagigen Steingebilde mit ihrer seidigen Oberfläche geben den Schmuckstücken eine sinnliche und weibliche Note.

Mini Sweety heißt die beliebteste Kollektion von Bigli. Mit dieser Serie schuf das Paar wunderschöne Ringe, Ohranhänger und Colliers, die voll von Lebenslust und Farbenpracht sprühen. Die Steine präsentieren sich teils milchig, teils durchsichtig, je nach Kombination der gewählten Steinschichten. Ein herrliches Farbensemble bilden mehrere Ringe der Kollektion Mini Sweety. Das Spiel der Farben erfreut die Trägerin täglich aufs Neue und lässt ihr Herz höher schlagen.

bigli-mini-sweety

Die Kollektion Mini Sweety von Bigli

Längst zählt Bigli zu den renommierten Luxusmarken der internationalen Schmuckszene. Die herrlichen Schmuckstücke mit den farbenfrohen Edelsteinen oder Diamanten ziehen jede Frau in ihren Bann. Die Schmuckkreationen von Bigli sind puristisch, sinnlich und edel – einfach wunderschön.

Ring aus Roségold mit Blautopas, Perlmutt & Türkis

Der Ring mit einem Blautopas über Perlmutt ist ein Gedicht am Finger einer jeden Frau. Das sanfte Blau des Topas vereint mit dem milchigen Perlmutt und der strahlend blaugrünen Türkis erzeugt einen Edelstein von unwiderstehlicher Leichtigkeit und Anmut. Die kräftige Farbe des Türkis verliert in Kombination mit dem Blautopas und dem Perlmutt seine Vorherrschaft und erscheint in einem wesentlich sanfteren Farbton.

bigli-ring-mini-sweety-blautopas-perlmutt

Bigli Ring mit geschichtetem Cabochon (Blautopas & Perlmutt)

Der fast quadratische Stein in abgerundetem Cabochon-Schliff harmoniert mit seiner zarten Farbe perfekt mit dem 750er Roségold. Einen besonders luxuriösen Akzent setzt ein in die Ringschiene eingebetteter funkelnder Diamant.

Die blaugrüne Farbe des Türkis weckt Erinnerungen an Urlaub. Es ist die Farbe der Lagunen, umsäumt von Himmel, Palmen und Meer. Abschalten, entspannen und den Alltag vergessen. Die Farbe Türkis bündelt die positiven Eigenschaften von Grün und Blau. Während Blau wohl anregt, wirkt Grün beruhigend. Ferner wird Humor, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit mit dieser Farbe verbunden. Wenn das kein Grund ist, sich für diesen himmlischen Stein zu entscheiden?

Ring aus Roségold mit London Blue Topas & Perlmutt

Blauer Topas auf Perlmutt sorgt für ein unergründliches glänzendes Petrolblau. Bigli schichtet den Topas in der Farbe London Blue auf eine darunter liegende Lage aus Perlmutt. Das cremeweiße, teils farbig schimmernde Perlmutt nimmt dem meist tintenblauen bis petrolfarbenem Topas etwas von seiner Intensität und verleiht ihm einen wärmeren Farbton. Die Farbe des Bigli-Steines erinnert an das Eintauchen ins klare tiefe Meer.

bigli-ring-mini-sweety-london-blue-topas

Bigli Ring mit geschichtetem Cabochon (London Blue Topas & Perlmutt)

Perlmutt zählt genau genommen nicht zu den Edelsteinen. Die Perlmutter ist die innere Schicht der Schale von Muscheln und Ausgangsmaterial für Perlen. Je nach Lichteinfall glänzt Perlmutt farbig und die Menschheit verwendet es seit Jahrtausenden zur Herstellung von Schmuck und Kunstgegenständen. Blaue Topase sind in der Natur äußerst selten, daher ist es ein gängiges Verfahren farblose oder helle Topase mit Gammastrahlen, Neutronen oder Elektronen zu bestrahlen. Der London Blue Topas leuchtet dank Neutronenbestrahlung intensiv in einem grünstichigen Blau. Topase sind beliebte Edelsteine, da sie meist keine sichtbaren Einschlüsse haben.

Der quadratische Cabochon mit seinen abgerundeten Ecken bildet einen charmanten Kontrast zum 750er Roségold. Der eingelassene Diamant unterstreicht die Eleganz des puristischen und sinnlichen Rings. Bigli versteht es mit viel Leidenschaft und Hingabe, besondere Momente einzufangen und sie entsprechend in Szene zu setzen. Der dezente und doch durch seine Farbe auffallende Ring der italienischen Manufaktur Bigli passt zu vielen Outfits in Blau- und Grüntönen, aber auch zu Farben, die mit dem sanften Ton des Roségolds harmonieren.

Ohrhänger aus Roségold mit milchigem Aquamarin & Perlmutt

Mit den Ohrhängern mit Aquamarinen auf Perlmutt gelang der Luxusmarke Bigli eine wundervolle Kreation. Aquamarin Mist ist die offizielle Farbbezeichnung von Bigli. Das Weiß des Perlmutts schimmert sanft durch den Aquamarin, lässt den Stein des Meeres, schlicht und schön, fast milchig im Nebel erscheinen. In 18-karätigem Roségold gefasst brillieren die Ohrhänger mit den femininen Schmucksteinen. Des Weiteren verleihen zwei Diamanten in feinem Weiß mit sehr kleinen Einschlüssen den Ohrhängern einen exklusiven Touch. Das Funkeln der Diamanten über den wunderschönen und dezenten Edelsteinen zieht die Blicke auf sich.

bigli-ohrhaenger-mini-sweety-aquamarin-perlmutt

Bigli Ohrhänger mit geschichtetem Cabochon (Aquamarin & Perlmutt)

Der Ohrschmuck kommt perfekt mit den Anhängern, Armreifen oder den Ringen der Kollektion Mini Sweety zur Geltung. Besonders edel wirkt eine Kombination der Ohrhänger mit einem Set aus Fingerringen. Milchiger Aquamarin harmoniert mit einem blauen oder grünen Achat, ergänzt durch einen Ring mit weißen Diamanten.

Aquamarine besitzen seit Menschengedenken eine enorme Anziehungskraft. Angeblich gehörten sie den Meerjungfrauen, eine Vermutung, die sie wohl ihrer Farbe verdankten. Aquamarin bedeutet übersetzt Meerwasser und die alten Griechen glaubten, dass er Reinheit symbolisiere und zum ehelichen Glück beitrage.

NANIS – handgefertigter Luxusschmuck aus Italien

NANIS steht für Luxusschmuck mit besonderer Ausstrahlung. Designerin Laura Bicego und ihr Ehemann und Geschäftspartner Piero riefen die Manufaktur 1990 ins Leben. Lauras Kollektionen zeichnen sich durch Frische und einen zeitgenössischen Geschmack aus. Die Kostbarkeiten müssen alltagstauglich sein, dem Lebensstil der Trägerin entsprechen und ihre Individualität und ihren Charakter unterstreichen. Mit einem untrüglichen Gespür für Ästhetik vereint Laura Gold mit Diamanten und farbenfrohen Edelsteinen. Die handgefertigten Schmuckstücke entstehen voll Hingabe und Detailverliebtheit in der Manufaktur bei Vicenza. Traditionelle Bearbeitungstechniken geben dem Schmuck einen einzigartigen Look.

nanis-laura-bicego

Laura & Piero Bicego von NANIS

Einer ihrer Lieblingssteine ist der Aquamarin. Immer wieder gestaltet Laura neue Kreationen mit dem blauen Schmuckstein in 750er Gelb- oder Weißgold. Dabei ist die Designerin überzeugt, dass jeder Stein eine eigene Seele und Persönlichkeit besitzt. Es ist Aufgabe des Designers, dies zu verstehen und die ganze Pracht aus einem Stein herauszuholen und künstlerisch umzusetzen.

Kette Dancing in the Rain Gelbgold Aquamarin & Diamanten

Voller Lebenslust hängt der blaue Aquamarin wie ein Regentropfen an einer 42 Zentimeter langen feinen Gliederkette aus 750er Gelbgold und erstrahlt im Licht. Die Oberfläche des Goldes ist mit feinen Linien durchwebt, was dem Gold eine eigenwillige Ausstrahlung verleiht. Den Glanz des Schmucksteines unterstreichen funkelnde Diamanten, die an der Schlaufe des Anhängers sitzen.

nanis-kette-dancing-in-the-rain

NANIS Kette aus Gelbgold mit Anhänger (Aquamarin & Diamanten)

Die Goldschmiede der Manufaktur NANIS fertigten diese außergewöhnliche Halskette Dancing in the Rain von Hand. Ausgesuchte Materialien machen aus dem Entwurf ein echtes Kleinod, das die Handschrift von Laura Bicego trägt. Dieses Modell passt perfekt zu den Ohrringen aus der gleichnamigen Kollektion.

Ohrringe Dancing in the Rain Gelbgold Aquamarin & Diamanten

Die femininen Ohrringe Dancing in the Rain schmeicheln jeder Frau. Wie edle Tropfen hängen die Aquamarine am Gelbgold, das dank seiner feinen Rillen lebendig erscheint. Fünf Diamanten an jedem Ohrhänger betonen die lässige Eleganz des Ohrschmucks.

nanis-ohrringe-dancing-in-the-rain

NANIS Ohrringe aus Gelbgold mit Aquamarin & Diamanten

Halskette Dancing in the Rain Gelbgold 63 cm

Die luxuriöse Halskette Dancing in the Rain ist ein kleines Bravourstück. Das herrliche Goldcollier zeigt sich als echter Verwandlungskünstler. Die Goldkette besitzt eine Länge von 63 Zentimetern. Durch einen besonderen Kniff lässt es sich auf 45 Zentimeter kürzen, dafür einfach ein Ende des Colliers in die dickste Kugel einhängen. Dadurch entsteht eine neue Kreation in Y-Form.

nanis-y-kette-dancing-in-the-rain

nanis-y-kette-dancing-in-the-rain2

NANIS Y-Halskette aus Gelbgold

Das Collier aus 18-karätigem Gold schimmert in einem warmen matten Goldton. Diese Ausstrahlung erhält das Edelmetall durch eine bestimmte Oberflächenbehandlung. Die Goldschmiede gravieren die Oberfläche, indem sie tiefe Schnitte mit einem Stichelwerkzeug von Hand ins Edelmetall ätzen. Durch diese Technik kann Licht in das Gold eindringen, es beleuchten und eine warme angenehme Goldfarbe erzeugen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Empfehlungen für vier italienische Marken für Luxusschmuck
Empfehlungen für neun edle Ringe mit prächtigen Farbedelsteinen
Die sechs beliebtesten Armbänder von Ole Lynggaard 2019

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.